Eine Espressomaschine ist eine Maschine zur Herstellung von Espressokaffee. Espresso ist eines der beliebtesten Getränke der Welt. Eine Espressomaschine macht ein konzentriertes Getränk, indem sie heißes Wasser über fein gemahlenen Kaffee in einem Filterhalter und dann in eine Tasse drückt. Vor der Erfindung moderner Espressomaschinen wurde dieses Getränk manuell zu Hause von einer Person zubereitet, die auf einem Stuhl im Haus oder an einem öffentlichen Ort saß, an dem Warmwasserleitungen verfügbar waren.

Eine Espressomaschine ermöglicht dieses Getränk, indem mit einem Motor Espresso mit heißem Wasser gemischt wird, das durch eine fein gemahlene und wärmeempfindliche Glasplatte fließt. Der Kaffee, der ein feines Pulver ist, wird etwa eine Minute lang auf der Glasplatte stehen gelassen und dann durch die Mühlen gedrückt, die typischerweise aus Metall, Edelstahl oder etwas Keramik bestehen. Die erste Maschine, die dieses Getränk herstellte, wurde von Angelo Moriondo in 18 Jahren in Italien erfunden und patentiert.

Eine automatische Espressomaschine kann je nach zu produzierender Kaffeemenge in verschiedenen Größen erhältlich sein. Es gibt viele Unternehmen in den Vereinigten Staaten, die diese Espressomaschinen herstellen, aber einige der besten Hersteller dieser Maschinen sind Tassimo, Breitling, Moka Coffee, Gevalia, Senseo und Equipoise. Die Preisspannen dieser Maschinen variieren stark, können jedoch zwischen weniger als 70 US-Dollar und über tausend US-Dollar liegen. Eine Moka-Kaffeemaschine reicht nur für eine Person, zwei weitere Töpfe reichen für zwei Personen, zehn Moka-Töpfe reichen für zehn Personen und die größten Maschinen können verwendet werden, um hundert Tassen Espresso in nur einer Person zuzubereiten ein oder zwei Stunden. Diese Maschinen sind ein unverzichtbares Gerät für alle, die den guten Geschmack eines Espresso-Getränks genießen.